Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt)

Books Klimageschichte der Neuzeit Geschichte kompakt

Books Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt) Mit dieser Abhandlung liegt eine knappe und übersichtliche Zusammenfassung des Forschungsstandes zum neuzeitlichen Klimawandel aus Sicht der Geschichtswissenschaft vor (und das zu einem sehr zivilen Preis). Die Rekonstruktion und Diskussion der Klimadaten bleibt weitgehend auf Europa beschränkt, das ist in einem solchen Rahmen auch nicht anders möglich. Es ist allemal ein verdienstvolles Unterfangen. Besonders interessant sind die Kapitel, die den Diskurs innerhalb der geschichtswissenschaftlichen Strömungen über die Relevanz des Klimawandels nachzeichnen.Mauelshagen macht es seinen Lesern nicht gerade leicht: Die Sprache ist trocken und die Diagramme und Darstellungen bisweilen unanschaulich und unübersichtlich. Problemdarstellungen in Form von Mindmaps, Flusdiagrammen und Systemmodellen fehlen.Dass ihm eine der wichtigsten 'geographischen' Theorien über den neuzeitlichen Klimawandel (Ruddiman 2005) unbekannt ist, zeigt, wie sehr es noch an der interdisziplinären Zusammenarbeit bei der Erforschung des Klimawandels mangelt. Die kompakte Arbeit von Mauelshagen könnte aber dazu beitragen, dass dieses Defizit abgebaut wird.. Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt) is Ebook Heute f rchten wir, das Klima durch Menschwerk irreversibel zum Schlechten zu ndern Jahrhundertelang aber war das Klima ein Faktum, welches zwar durch den Menschen nicht beeinflusst werden konnte, den Lauf der Geschichte jedoch entscheidend bestimmte Siedlungsr ume und agrarische Anbaum glichkeiten nderten sich mit Klimaschwankungen und damit die Existenzgrundlage der Menschen Wie aber l sst sich die Klimaentwicklung rekonstruieren Welche sozialen, konomischen und kulturellen Auswirkungen hatten Klimaschwankungen und klimatisch induzierte Katastrophen auf die Menschen Und wie wurden diese Klima nderungen rezipiert und gedeutet Alle drei Bereiche werden von Franz Mauelshagen, der sich intensiv mit Klima und Naturkatastrophen im historischen Kontext auseinandergesetzt hat, vom Beginn der Neuzeit bis zum Beginn des 20 Jahrhunderts beantwortet.. Kai Brodersen Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt) book, this is one of the most wanted Kai Brodersen author readers around the world. . Bestseller Books Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt) Mit dieser Abhandlung liegt eine knappe und übersichtliche Zusammenfassung des Forschungsstandes zum neuzeitlichen Klimawandel aus Sicht der Geschichtswissenschaft vor (und das zu einem sehr zivilen Preis). Die Rekonstruktion und Diskussion der Klimadaten bleibt weitgehend auf Europa beschränkt, das ist in einem solchen Rahmen auch nicht anders möglich. Es ist allemal ein verdienstvolles Unterfangen. Besonders interessant sind die Kapitel, die den Diskurs innerhalb der geschichtswissenschaftlichen Strömungen über die Relevanz des Klimawandels nachzeichnen.Mauelshagen macht es seinen Lesern nicht gerade leicht: Die Sprache ist trocken und die Diagramme und Darstellungen bisweilen unanschaulich und unübersichtlich. Problemdarstellungen in Form von Mindmaps, Flusdiagrammen und Systemmodellen fehlen.Dass ihm eine der wichtigsten 'geographischen' Theorien über den neuzeitlichen Klimawandel (Ruddiman 2005) unbekannt ist, zeigt, wie sehr es noch an der interdisziplinären Zusammenarbeit bei der Erforschung des Klimawandels mangelt. Die kompakte Arbeit von Mauelshagen könnte aber dazu beitragen, dass dieses Defizit abgebaut wird.

About Author

  1. Kai Brodersen Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt) book, this is one of the most wanted Kai Brodersen author readers around the world.

    Reply

Klimageschichte der Neuzeit (Geschichte kompakt) Comment

  1. Mit dieser Abhandlung liegt eine knappe und bersichtliche Zusammenfassung des Forschungsstandes zum neuzeitlichen Klimawandel aus Sicht der Geschichtswissenschaft vor und das zu einem sehr zivilen Preis Die Rekonstruktion und Diskussion der Klimadaten bleibt weitgehend auf Europa beschr nkt, das ist in einem solchen Rahmen auch nicht anders m glich Es ist allemal ein verdienstvolles Unterfangen Besonders interessant sind die Kapitel, die den Diskurs innerhalb der geschichtswissenschaftlichen Str [...]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *