TYPO3 und TypoScript

TYPO und TypoScript are Ebook Das Buch gibt dem typo Einsteiger einen berblick ber das Content Management System typo und verliert zum Gl ck keine Worte ber die Installation auf ein

TYPO3 und TypoScript are Ebook Das Buch gibt dem typo3-Einsteiger einen Überblick über das Content Management System "typo3" und verliert zum Glück keine Worte über die Installation auf einem Webserver, wo bei manchen anderen Werken fast die Hälfte des Buchumfangs draufgeht, denn zu diesem Thema gibt es genügend Anleitungen im Internet.Es konzentriert sich vielmehr auf die Funktionsweise von typo3 und beschreibt sehr übersichtlich, wie man eigene Projekte in typo3 umsetzt.Den Grundlagen von Typoscript und Templates widmen sich eigene Kapitel. Darüberhinaus werden grafische, JavaScript- und Textmenüs, sowie Frames und Formulare behandelt. Auch der Einbindung von Extensions und der Entwicklung eigener Erweiterungen werden separaten Kapitel gewidmet.Leider kommen in dem Buch viele sprachliche und didaktische Schwächen zum Tragen. So werden viele kleine Details einfach nicht erklärt, so dass es vor allem dem Anfänger schwerfällt, den Erläuterungen zu folgen. Auch sind die vielen referenzartigen Auflistungen sehr trocken und zu allem Überfluss auch i.d.R. nicht vollständig. Dieser Umstand führt zur Abwertung: deshalb "nur" 3 Sterne.Fazit: alles in allem ein Buch für den Einsteiger, der bereits ein paar typo3-Grundkenntnisse vorweisen kann. Für den absoluten Neuling empfehle ich eher das Buch "Praxiswissen typo3" von Robert Meyer (ISBN: 389721394X).Bei dem hohen Preis wäre wenigstens eine beiliegende CD angemessen gewesen.. MACHEN SIE MEHR AUS TYPO3 Behandelt TYPO3 bis einschlie lich Version 4.x Barrierefreie Webseiten mit TYPO3 erstellen Das TYPO3 Backend mit TypoScript anpassen Sofort einsetzbare Praxisl sungen verst ndlich aufbereitet Alle Beispielskripte sowie Aktualisierungen unter medienwerkeTYPO3 ist da nicht kommerziell, sondern Open Source eines der popul rsten Content Management Systeme Durch seine rasche Verbreitung ist weiterf hrende Literatur gefragt, die zeigt, wie sich TYPO3 anpassen und erweitern l sst Genau in diese Kategorie f llt dieses Buch.Daniel Koch zeigt darin, wie sich die Programmierung von Webseiten, die Erstellung von Templates und die Entwicklung von Extensions unter TYPO3 mit Hilfe von TypoScript optimieren l sst Nach einer Einf hrung in Sprachsyntax und Funktionsweise von TypoScript stellt er weiterf hrende Themen vor, so u.a Grafikbearbeitung, Men s, Frames und Formulare sowie TypoScript und SQL Zus tzlich werden die Themen Barrierefreiheit und Backend Entwicklung behandelt Anhand zahlreicher Beispiele wird gezeigt, wie sich Probleme und Anforderungen l sen lassen Den Abschluss bildet eine Kurzreferenz, die die wichtigsten Befehle in ihrem Kontext auflistet.Leser ber die Erstauflage Fazit Umfassende Einf hrung alles in allem ein Buch f r den Einsteiger,der bereits ein paar Typo3 Grundkenntnisse vorweisen kann.. The best Book TYPO3 und TypoScript Um den Einstieg in Typo3 zu bekommen hatte ich mir anfang des Jahres das Buch zugelegt.Bis dato hatte ich recht gute Vorkenntnisse im Programmieren (PHP, HTML, JAVA) und suchte nach einem Buch, was mir in erster Linie zeigt, wie ich für Typo3 entwickel (Designvorlagen u. Erweiterungen).Als T3-Neuling habe ich mir außerdem gewünscht, nebenbei einen Überblick über die Funktionen im Backend zu bekommen.Das Buch ist dabei ein super Einstieg:- als "Leitfaden" wird eine Beispielhomepage erstellt, auf die sich alle Anwendungsbeispiele beziehen bzw. darauf aufbauen. Dennoch wird darauf geachtet, dass die einzelnen Kapitel auch losgelöst voneinander bearbeitet werden können- die Kapitel sind alle logisch gut voneinander getrennt sodass wenig geblättert werden muss- natürlich enthält es am Ende eine Kurzreferenz über die T3 Funktionen/Methoden- es beeinhaltet schon die aktuelle T3-Version 4- und als "I-Pünktchen" hat es ein eingedrucktes LesezeichenDas Buch ist dabei "locker" geschrieben und lässt sich gut lesen und verstehen.NACHTEILIG finde ich die vielen Rechtschreibfehler bzw. Codefehler; die abderuckten Quelltext enthalten des öfteren Syntaxfehler sodass man oft suchen & experimentieren muss, um die Lösung zu finden.Gerade absolute Neueinsteiger wird dies Probleme bereiten...Wer allerdings - wie ich - eine gute Wissensbasis hat und gerne eine weitere Scriptsprache lernen möchte, ist bei dem Buch gut aufgehoben:man wird nicht mit den üblichen PC- und Programmiergrundkenntnissen genervt und kommt so zügig voran; beim Beheben der Codefehler im Buch lernt man darüber hinaus viel über T3...FAZIT:Insgesamt ein super Buch für Leute die gutes Grundwissen (z.B. PHP) haben und sich nun an das "Neuland" T3 wagen wollen.Nicht zu detailliert; aber auch nicht zu schwer & am Ende gut zum Nachschlagen.Störend sind aber die etlichen Codefehler...

About Author

  1. Daniel Koch Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the TYPO3 und TypoScript book, this is one of the most wanted Daniel Koch author readers around the world.

    Reply

TYPO3 und TypoScript Comment

  1. Das Buch gibt dem typo3 Einsteiger einen berblick ber das Content Management System typo3 und verliert zum Gl ck keine Worte ber die Installation auf einem Webserver, wo bei manchen anderen Werken fast die H lfte des Buchumfangs draufgeht, denn zu diesem Thema gibt es gen gend Anleitungen im Internet.Es konzentriert sich vielmehr auf die Funktionsweise von typo3 und beschreibt sehr bersichtlich, wie man eigene Projekte in typo3 umsetzt.Den Grundlagen von Typoscript und Templates widmen sich eige [...]


  2. Um den Einstieg in Typo3 zu bekommen hatte ich mir anfang des Jahres das Buch zugelegt.Bis dato hatte ich recht gute Vorkenntnisse im Programmieren PHP, HTML, JAVA und suchte nach einem Buch, was mir in erster Linie zeigt, wie ich f r Typo3 entwickel Designvorlagen u Erweiterungen.Als T3 Neuling habe ich mir au erdem gew nscht, nebenbei einen berblick ber die Funktionen im Backend zu bekommen.Das Buch ist dabei ein super Einstieg als Leitfaden wird eine Beispielhomepage erstellt, auf die sich al [...]


  3. Daniel Koch geht es richtig an Ich hatte vorher TypoScript gescheut Denn weder bin ich Programmierer noch Informatiker Nach dem Lesen des Buches kann ich nun aber eigene Templates schreiben, Designvorlagen anlegen und Men s erstellen.Weitere Schwerpunkte des Buches bilden Grafikbearbeitung, Frames, Formulare und Extensions Jetzt, da ich TypoScript beherrsche liegt das Buch immer noch permanent auf meinen Schreibtisch, denn die wichtigsten Befehle sind am Ende in einer Referenz zusammengefasst.Di [...]


  4. Da ich mich gerade in der Firma mit TypoScript befasse, war f r mich dieses Buch der erste Kontakt mit dieser Sprache.Der Autor liefert eigentlich alle Informationen, die man zum Erlernen von TypoScript braucht.Sehr angenehm fand ich, dass das Buch einem roten Faden folgt und der Schwierigkeitsgrad Schritt f r Schritt erh ht wird.Vorkenntnisse ben tigt man nicht Lediglich HTML sollte man wenigstens ein bisschen kennen Die Schreibweise ist leicht verst ndlich Ich habe TypoScript durch dieses Buch [...]


  5. Das Buch ist sehr sch n zu lesen und ich habe es in meiner Firma gerne auf dem Schreibtisch liegen, wenn ich mal etwas Hilfe brauche Allerdings w rde ich einem erfahrenen Entwickler ein umfangreicheres Handbuch empfehlen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *